Über uns

Über 70 Jahre DERO Feinmechanik AG

DERO Feinmechanik AG wurde am 1. September 1946 von Franz Degen Senior und Werner Roth in Liedertswil (im Volksmund "Tschoppenhof") im Kanton Baselland gegründet.

Das Unternehmen war schon damals als Zulieferer auf dem Gebiet der Fein- und Präzisionsmechanik ausgerichtet.

Schon bald wurde mit der Entwicklung der Universal-Aufspann-Vorrichtungen DERO 60 und 120 ein eigenes Fabrikationsprogramm aufgebaut, welches aufgrund seiner hohen Präzision und der universellen Einsatzbarkeit einen hohen Bekanntheitsgrad weit über die Schweizer Grenzen erlangte.

Etwa zur selben Zeit begann DERO Feinmechanik AG  im Auftrag für die Firma Reglus AG die Reglus-Bohrvorrichtungen zu fertigen.

Nach diversen baulichen Vergrösserungen, drängte sich 1968 ein Neubau mit Fabrikations- und Büroräumen am heutigen Standort auf.

Im Jahr 1972 wurde die bisherige Einzelfirma in eine Familienaktiengesellschaft mit dem Namen DERO Feinmechanik AG umgewandelt. Gleichzeitig wurde das eigene Fabrikationsprogramm mit der Entwicklung der Universalschleifmaschine DERO 75 in manueller und automatischer Ausführung erweitert.

1983 übernahmen die drei Brüder Heinz Degen, Franz M. Degen und Kurt Degen die operative Führung.

Aufgrund des kontinuierlich wachsenden Maschinenparks, wurden in den Jahren 1981 und 1996 sowie im Jahr 2009 Neubauten erstellt.

2014 führte Renè Hänni als CEO die Firma in eine neue Generation, stärkte diese in Prozessen und Struktur und brachte sie weiter in der Technik und Digitalisierung.

Im Mai 2020 entschied sich Pascal Degen, die operative Geschäftsführung wieder in die Hände der Familie zu nehmen und führt seit Oktober 2020 das Unternehmen als CEO.

Aktuell beschäftigt die DERO Feinmechanik AG rund 40 Mitarbeiter und ist als eigenständiges KMU im Familienbesitz.

Mit kontinuierlichen Investitionen in Weiterbildung, Technologie und Serviceleistungen sowie dem Anspruch uns ständig zu verbessern, stellen wir uns den zukünftigen Herausforderungen.

 

Die Marke DERO steht für:

  • Schweizer Qualität und beherrschte Höchstpräzision „Swissness“
  • Kompetenter Partner für anspruchsvolle Präzisionsteile, Baugruppen, Zentrisch-Spanner und
         Spannlösungen
  • Breite Fertigungspalette und ein modern eingerichteter Messraum
  • Flexibilität durch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter
  • Win/Win-Strategie basierend auf langfristiger Zusammenarbeit, Zuverlässigkeit und Vertrauen
  • Konstanz – seit über 70 Jahren